Bestellablauf

So funktioniert´s!

Gratis Layoutservice

Design hier anfordern

Günstiger Versand

Pauschal pro Sendung!

Gratis Katalog

direkt Online anfordern

Kostenlose Beratung

Tel. 0 60 56 983 56 10

Siebdruck

Ablauf des Siebdrucks
Der Siebdruck beruht auf dem Prinzip des Schablonendrucks. '
Für jede Farbe einer Vorlage wird eine Schablone erstellt, das sogenannte Sieb.
Beim eigentlichen Druckvorgang wird die Farbe mit einem Rakel, durch die Maschen eines Geweberahmens, dem "Sieb" gedrückt.
Motive entstehen, indem Teilbereiche des Siebes durch Belichtung verschlossen werden, sodass an diesen Stellen keine Farbe durch das Sieb gedrückt werden kann.
Der Siebdruck gilt daher als "Durchdruck-Verfahren".
Für mehrfarbige Siebdrucke wird dementsprechnend pro Farbe je ein Sieb erstellt, das zuvor mit einem Film belichtet wird.

Filmerstellung - Separation der Farben für den Siebdruck
Das Herstellen der Filme und Siebe im Siebdruck ist der eigentlche Aufwand dieses Druckverfahrens.
Die Vorlage muss in die Teilbereiche der zu druckenden Farben zerlegt werden um für den Siebdruck nutzbar zu sein.
Von jedem Teilbereich wird mittels spezieller Software ein Film erstellt, mit denen die Siebe belichtet werden können.

Siebvorbehandlung im Siebdruck
Textildruck FuldaBevor nun mit dem eigentlichen Druckvorgang im Siebdruck begonnen werden kann, müssen die Siebe mit einer fotochemischen Emulsion vorbehandelt werden.
Dies ist nötig um beim Belichten mit den Filmen Teilbereiche des Siebes zu verschliessen, sodass an diesen Stellen keine Farbe durch das Sieb gedrückt werden kann.
Nach erfolgreicher Belichtung werden die Siebe ausgewaschen und getrocknet.

Siebdruck - der eigentliche Druckvorgang
Beim eigentlichen Druckvorgang werden die Siebe nun auf die Siebdruckmaschine eingerichtet.
Die Siebe werden passergenau aufeinander abgestimmt, sodaß das zu druckende Motiv ein stimmiges Druckbild erzielt.
Nun werden die Siebe mit den gewünschten Druckfarben geflutet und jede Farbe wird nach der Reihe des Aufbaus der Druckvorlage mit einem Rakel durch die offenen Stellen des Siebes gedrückt.
Nach jedem Druckvorgang wird der Druck mit Hilfe eines Flashers zwischengetrocknet bevor das bedruckte Textil von der Palette entnommen wird.
Danach wird der Druck im Hochofen endfixiert.

Brilliante Optik durch strahlende Farben - Verläufe durch Raster
Siebdrucke werden mit besonderen Farben gefertigt. Man unterschiedet zwischen Plastisolfarben und Wasserfarben.
SHIRT HQ druckt mit Plastisolfarben um einen möglichst brillianten Farbauftrag zu gewährleisten.
Diese Farben sind fertige Farbtöne, die nach HKS oder Pantonefarbsystem angelegt sind.
Die im Siebdruck verwendeten Plastisolfarben kommen sehr brilliant und kräftig zur Geltung.
Sonderfarben wie Gold, Silber oder die Neonfarben werden nur im Siebdruck Ihre einzigartige Wirkung entfalten.
Sollen Verläufe bzw. Effekte gedruckt werden ist das durch spezielle Rasterungen möglich.

Siebdruck als Transfer - eine Alternative
Beim Siebrucktransfer oder auch Plastisoltransfer wird das Druckmotiv nicht direkt auf das Textil gedruckt sondern spiegelverkehrt auf ein spezielles Papier.
Hinter das Motiv wird eine Klebeschicht verarbeitet. So hat man das Motiv auf Papier und kann diese nun mittels einer Transferpresse auf Textilien transferieren.
Das hat den Vorteil, das man Vorlagen in großer Stückzahl vorproduzieren und lagern kann.
Die Rüstkosten beim Siebdrucktransfer für die Erstellung von Sieben und Filmen sind wie beim Siebdruck nötig.
Zusätzlich wird das Einrichten des Textilklebers berechnet sowie das Papier und den zusätzlichen Pressvorgang.

Vorteile im Siebdruck

- brilliante Farbdeckung für Ihre Firmenlogos
- exzellente Waschbarkeit
- reproduzierbares Druckbild des Firmenlogos

Nachteile
- durch die anfallenden Einrichtungskosten meist unrentabel für Kleinserien
- Farbseperationen von detaillierten Motiven aufwendig


Mögliche Effekte im Siebdruck

 

- Gold
- Silber
- Bronze
- Kupfer
- aufschäumende Farbe
- zerissene Bruchfarbe (destroyed/distresed Effekt)
- nachtleuchtend
- Glittereffekte durch Pigmente
- Leuchtende Neonfarben